Seite 3 von 32

BeitragVerfasst: 06.11.2011 18:44
von Monique0712
oh das ist in Berlin?
schade!

müsssen die Zuseher da anrufen dann

BeitragVerfasst: 06.11.2011 23:34
von Vany2305
mal schaun ob es zu der Show für die ich Interesse habe noch Karten dann gibt

BeitragVerfasst: 07.11.2011 00:27
von Finnja
wenn es nicht in Berlin wäre......

BeitragVerfasst: 07.11.2011 11:40
von Lisa7193
gegen Ende werde ich mir Karten besorgen :lach:

BeitragVerfasst: 08.11.2011 11:22
von Bunny80
cool habe es mir auch überlegt

BeitragVerfasst: 08.11.2011 11:25
von Bunny80
freu mich schon wahnsinnig drauf

BeitragVerfasst: 08.11.2011 13:59
von Monique0712
nicht nur du Bunny
jedesmal wenn ich die Vorschau sehe
werde ich immer sehnsüchtiger nach dieser Show
freu mich so ! :girlfreu: :girlfreu:

BeitragVerfasst: 08.11.2011 14:44
von Monique0712
und eine hoffentlich erfolgreiche Karriere :wiegeil:

BeitragVerfasst: 08.11.2011 14:47
von Monique0712
für mich leider zu weit
stimmt es das die ersten Shows schon ausverkauft sind :1244:

BeitragVerfasst: 08.11.2011 14:56
von Knuddi79
ja die Blind Auditions sind ausverkauft

wäre auch mal gerne bei so ner Show aber is doch etwas zu weit

BeitragVerfasst: 09.11.2011 05:34
von Chrissi12
The Voice of Germany – Das Geheimnis der Blind Auditions


Mit „The Voice of Germany“ kommt ab dem 24. November 2011 eine völlig neuartige Musikshow nach Deutschland. Wie „The Voice of Germany“ genau funktioniert und was die Zuschauer bei den Blind Auditions erwartet, erklärt Backstage-Moderatorin Doris.
Während The Voice in den USA und Holland bereits große Erfolge feiern konnte und dieses Jahr in die zweite Staffel geht, ist das einzigartige Konzept der Musikshow in Deutschland noch vollkommen neu. Ab 24. November werden alle Geheimnisse rund um „The Voice of Germany“gelüftet und die ersten Blind Auditions werden im TV zu sehen sein. Einen ersten Einblick in „The Voice of Germany“

gibt es aber schon jetzt auf MyVideo. Backstage-Moderatorin Doris schaut hinter die Kulissen der Musikshow „The Voice of Germany“ und testet schon mal den Ablauf der Blind Auditions. Die Talente werden einzeln auf die Bühne gebeten und singen dann einen Song Ihrer Wahl vor, während die „The Voice of Germany“-Coaches Nena, Xavier Naidoo, Ray Garvey und The BossHoss mit dem Rücken zum Talent sitzen und nur dessen Stimme beurteilen können.


Nachdem ein Talent bei „The Voice of Germany“ vorgesungen hat, gibt es drei Möglichkeiten. Erstens: Nur einer der Coaches ist begeistert von der Stimme des Talents und wählt diesen in sein Team. Dafür drückt der Coach, Xavier Naidoo zum Beispiel, seinen Buzzer-Knopf und darf sich dann erstmals zum Talent umdrehen und dieses auch sehen. Zweitens: mehrere Coaches wollen ein bestimmtes Talent in ihrem Team. In diesem Fall dürfen sich alle Coaches, die gebuzzert haben, umdrehen und dem Talent erklären, warum gerade ihr Team das Beste ist. Das Talent entscheidet dann, von welchem Coach es unterstützt werden möchte. Im dritten Fall, nämlich, wenn für ein Talent kein Coach buzzert, ist die Musikshow „The Voice of Germany“ für diesen Teilnehmer leider vorbei und er ist raus.
„The Voice of Germany“ startet am 24. November auf Pro7 im TV und hier bei MyVideo. Dann werden wir endlich sehen, welch verborgene Gesangstalente noch in Deutschland schlummern.

http://news.myvideo.de/the-voice-of-ger ... ions_23401

BeitragVerfasst: 09.11.2011 13:42
von Vany2305
klingt alles super!

Und wenn mehrere den Kandidat wolln kann der sich dann entscheiden cool

bin echt supi gespannt

BeitragVerfasst: 10.11.2011 02:18
von Tigerpfötchen
noch 14 Tage......

BeitragVerfasst: 10.11.2011 05:56
von Bella
lange 14 Tage

BeitragVerfasst: 10.11.2011 16:17
von Cupido82
das mit den Teams habe ich noch nicht wirklich verstanden

The Voice feiert internationale Erfolge

30 Länder, 3 Sieger, eine Erfolgsgeschichte. John de Mol beweist seit 20 Jahren ein untrügbares Gespür für internationale Verkaufsschlager wie „Traumhochzeit“, „Big Brother“, „Wer wird Millionär?“ oder „Nur die Liebe zählt“. Die neueste Musikshow des TV-Titans „The Voice of…“ ist das zurzeit begehrteste Format der Welt und verkaufte sich bereits in über 30 Länder. Nach Holland und den USA wurde die Show in Mexiko, Polen, Bulgarien und der Ukraine vom Publikum mit Quoten über 50 Prozent gefeiert. Jetzt steigert sich in England, Frankreich, Brasilien und Deutschland die Vorfreude.

Ursprünglich stammt die Erfolgsshow von unseren Nachbarn aus Holland. Die erste Ausgabe „The Voice of Holland“ war 2010 mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 46,6 Prozent (20-49 Jahre) der mit Abstand meistgesehene Talentwettbewerb der Niederlande. Die Singles der vier Finalisten kletterten in der Final-Nacht sofort auf Platz eins, drei, vier und fünf der Charts.

Die zweite Staffel von „The Voice of Holland“ übertraf mit einer unglaublichen Quote von 59,7 Prozent (20-49 Jahre) bei insgesamt 3,3 Millionen Zuschauern noch einmal alle Erwartungen.


Auch in den USA feierte die Show große Erfolge. Hier suchten Christina Aguilera, Cee Lo Green, Adam Levine und Blake Shelton „The Voice” auf NBC.
Mit 11,8 Millionen Zuschauern (18-49 Jahre) war es der erfolgreichste US-Formatstart seit Februar 2010. Das Finale am 28. Juni 2011 verfolgten 12,55 Millionen Amerikaner.

Keine Überraschung also, dass NBC bereits eine neue Staffel mit den bekannten Coaches für 2012 angekündigt hat.

Jetzt kommt das Phänomen nach Deutschland

Nena, Rea Garvey, THE BOSSHOSS und Xavier Naidoo suchen ab Donnerstag, 24. November auf ProSieben, und Freitag, 25. November in SAT.1, „The Voice of Germany“.


Erfinder John de Mol ist überzeugt, dass der internationale Quotenhit neue Maßstäbe setzen wird: „Deutschland ist für mich einer der spannendsten TV-Märkte in Europa. Ich habe Stimmen aus allen ‚The Voice of…„-Ländern gehört und war selbst bei den Blind Auditions in Berlin: Deutschland hat ein unglaubliches Potential an Künstlern und Musikern, die bisher in keiner TV-Show aufgetreten sind."




Quelle:
http://www.prosieben.de/tv/the-voice-of-germany/news/internationaler-erfolg-the-voice-1.2944682/